WERDEN SIE PARTNER
der Treptow-Ateliers e.V.

Unsere Gemeinschaft besteht seit Ende 2012. Wie sind KünstlerInnen, FilmemacherInnen, BühnenbildnerInnen, DesignerInnen, FotografInnen und KuratorInnen unterschiedlichsten Alters aus über 9 europäischen und außereuropäischen Ländern.

 

Unsere Gemeinschaft befruchtet, fördert und unterstützt sich gerade durch eine starke Diversität. Doch die Treptow-Ateliers e.V. ist von Verdrängung bedroht.

Berlin braucht die Kunst!

Was wäre Berlin ohne die vielen KünstlerInnen? Die Stadt lebt von Veranstaltungen, Ausstellungen, Lesungen, Konzerten und vielem mehr. Gerade Berlin ist geprägt von dem Gefühl, in einer Stadt zu sein, in der sich Ideen entwickeln, die der Welt voraus sind und an denen man teilhat.

Berlin verliert seine Kultur- und Produktionsstandorte 

Das Atelier ist der Nukleus des künstlerischen Schaffens. Doch in Berlin verschwinden die Atelierhäuser und Kulturstandorte. Nicht mehr nur in der Innenstadt müssen die KünstlerInnen dem steigenden Druck der Investoren-Interessen weichen. Längst ist der Druck auch in den Außenbezirken wie Treptow-Köpenick angekommen.

Wir übernehmen Verantwortung

Wir wollen und können nicht akzeptieren, aus unserer eigenen Stadt geworfen zu werden. Deshalb übernehmen unsere Vereinsmitglieder Verantwortung und entwickeln Konzepte zur Erschließung neuer und zur Absicherung bestehender Kulturstandorte. Zudem unterstützen und beraten wir andere bedrohte Ateliergemeinschaften und bringen uns in den stadtweiten Diskurs zur Sicherung der Kulturszene Berlins ein.

Unser Ziel

Unser Ziel ist die langfristige Absicherung der Ateliers all unserer Vereinsmitglieder. Unser Konzept zur Sanierung von Bestandsgebäuden bzw. Zur Umsetzung eines Atelierneubaus bietet die Grundlage, uns einen dauerhaft gesicherten Ort der Kunstproduktion zu schaffen. Dies soll und wird beispielhaft für andere Ateliergemeinschaften sein.

 

Unsere Grundsätze

Bezahlbar! Langfristig! Selbstverwaltet! Solidarisch! Gemeinwohlorientiert!

Politischer Wille

Trotz geplanter Aufstockung der geförderten Ateliers vom Berliner Senat verliert Berlin momentan mehr Ateliers als neu erschlossen werden. Dies aufzuhalten bedarf politischen Willen. Ein Konzept zur Vergabe von Landesliegenschaften im Erbbaurecht an eine freie Gruppe in Zusammenarbeit mit dem Atelierraumprogramm zur Schaffung von geförderten Ateliers ist von uns erarbeitet und bereit zur Umsetzung.

 

Wir brauchen Unterstützung

Ohne Unterstützung kann unser gemeinnütziger Verein seine Ziele nicht verwirklichen. Als Fördermitglied leisten sie ideell und finanziell einen wichtigen Beitrag, mit dem die Strukturen des Vereins erhalten werden können und Ateliers in Berlin dauerhaft und bezahlbar gesichert werden. Mit Ihrer Spende helfen sie uns bei der Sanierung eines Bestandsgebäudes oder dem Neubau eines Atelierhauses. 

FÖRDERMITGLIEDSCHAFT

Als Fördermitglied haben Sie zwar kein aktives Stimmrecht, leisten aber durch Ihre ideelle und finanzielle Unterstützung einen wichtigen Beitrag, mit dem die Struktur des Vereins erhalten und ausgebaut wird.

SPENDEN

Überweisung:

Unser liebste Option, da die Spende ohne Abzüge direkt auf unserem Konto landet.

Unser Spendenkonto lautet:

Treptow Ateliers e.V.

Triodos Bank

IBAN: DE46 5003 1000 1080 1480 00
BIC: TRODDEF1

PayPal:

PayPal ist eines der meistgenutzen Online-Bezahlsystem. Aber neben politischen Problemen fallen auch beträchtliche Gebühren an (1,5 % des Betrages plus 0,35 Euro/pro Transaktion), so dass hier weniger von der Spende für uns übrig bleibt. Wenn Sie trotzdem via PayPal spenden wollen, bieten wir Ihnen aber hier die Möglichkeit:

paypal-784404_1280-300x150.png

Bargeld

Kommen Sie bei einer unserer kostenlosen Veranstaltungen vorbei – ein Spendenglas steht bereit. Gerne stellen wir Ihnen auf Anfrage auch eine Spendenquittung für das Finanzamt aus.